Asterix hat einen schlechten Tag

Asterix - geköpft?? Aber lesen Sie selbst!
Autor: Yvon Montigné, Marguerittes, Frankreich
Dieses kleine Männchen ist in meinem Bekanntenkreis schon so beliebt geworden, dass ich demnächst eine ganze Serie davon herstellen will.

Benötigtes Material

  • ein kleiner Zierkürbis, getrocknet, entkernt und als Asterix bemalt
  • 2 kleine Scheiben Sperrholz von 3 mm Dicke
  • ein Holzstab, 14 cm lang und 1 cm dick
  • ein wenig Packmaterial, um den Kopf auszupolstern
  • 2 Ringmagnete
  • ein kleines Stück Stoff
  • Leim UHU MAX REPAIR

Vorbereitung

1. Das schmale obere Ende des Kürbis als "Kopf" abschneiden.
2. Den Kürbiskörper horizontal aufschneiden und die zwei Hälften wieder zusammen setzen.
3. Je einen Ringmagneten mit UHU auf eine Sperrholz-Scheibe kleben.
4. Nach dem Trocknen die eine Scheibe mit dem Magnet nach oben auf die Schnittfläche des unteren Teil des geköpften Kürbis kleben.
5. Die zweite Scheibe mit dem Magneten nach unten auf die Schnittfläche des oberen Teils des Kürbis kleben. Die Pole der zwei Magnete müssen sich dabei abstossen!
6. Zwei kleine Stücke Stoff auf die Magnete kleben, um sie zu verstecken.
7. Ein kleines Loch in die Stoffstücke schneiden und den Holzstab in den Kürbis einführen.
8. Den Kopf auf den Holzstab stecken und um 180 Grad nach hinten drehen.

Das Dilemma

Gäste bekommen also einen geköpften Asterix zu sehen, dessen Kopf in der Luft schwebt - und das erst noch verkehrt herum. Das macht natürlich keine Falle! Jeder wird versuchen, dem armen Asterix seinen Kopf wieder richtig aufzusetzen. Das gestaltet sich aber ganz schön schwierig...
Nach vorne drehen lässt sich der Kopf zwar ohne Probleme. Aber jedes Mal, wenn man den Kopf zurück auf Asterix' Schultern drücken will, springt der wieder weg. Der verdutzte Gast denkt an eine Feder.
Nun wird dem Gast gesagt, er solle den Holzstab aus der Figur entfernen und einen neuen Versuch starten. Gesagt, getan.
Wenn der Gast nun aber erneut versucht, den Kopf an seinen angestammten Platz zu setzen, dreht sich der Kürbis weg und "zerbricht" zum Gaudi der Anwesenden in zwei Teile. Asterix hat heute wahrlich keinen guten Tag!
Video
Und so sieht das Ganze dann in natura aus - verblüffte Gesichter sind garantiert!

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.