Banknoten-Wand

Ein "Gemälde" aus 100 Banknoten aus aller Welt
Autor: T. Bussmann, Schweiz
Um unsere 100 echten Banknoten aus aller Welt zu verewigen, wollten wir diese aufhängen. Kleben, tacken oder pinnen waren natürlich keine Option! So kam es zu der Bastelidee, eine 100 x 60 cm grosse Stahlplatte mittels Topfmagneten an einer Wand zu befestigen. Die Platte lässt sich horizontal und vertikal verschieben und problemlos entfernen. Wer möchte, kann sie mit Folie überziehen und als schöne Foto-Wand verwenden.
Wir haben 4 Topfmagnete mit Bohrung und Senkung mit Dübeln in der Wand versenkt. Die Magnete müssen ganz leicht (0.5 mm) aus der Wand ragen, damit die Stahlplatte Direktkontakt hat. Durch die Viereck-Anordnung kann die Platte horizontal oder vertikal aufgehängt werden.
Vertikale Anbringung mit Fotos
Vertikale Anbringung mit Fotos
Horizontale Anbringung voller Banknoten
Horizontale Anbringung voller Banknoten

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.