Bilderrahmen aus Magnetband

Minimalistische Bilderrahmen für schöne Karten
Autor: C. Egli, Winterthur, Schweiz
Meine gesamten Küchenschränke sind weiss und magnetisch und damit der perfekte Untergrund für Magnete. Nachdem ich jahrelang Karten, Notizen etc. mit Neodymmagneten aufgehängt hatte, ist mir diese Anbringung etwas verleidet. Zudem finde ich den Einsatz von starken Magneten wegen der Verschluckungsgefahr gefährlich - ich habe Kleinkinder.

Schmales Magnetband für Postkarten & Fotos

Durch Herumprobieren fand ich heraus: Mit farbigem Magnetband (in ganz vielen Farben erhältlich) lassen sich ganz einfach minimalistische Rahmen für schöne Karten herstellen.
Bei diesem Foto habe ich zwei Stücke Magnetband 10 mm in mattem Grau als Rahmen eingesetzt.
Das Magnetband habe ich mit einer Haushaltsschere auf die richtige Länge geschnitten und dann flach gepresst, bis keine Wölbung mehr vorhanden war.
Die Enden des Magnetbandes liess ich bewusst etwas über den Rand der Karte hinausragen. So haftet der ganze Magnetstreifen auch etwas besser.
Das Violett passt genau zur Farbe des Schriftzuges auf dieser Geburtskarte.
Dasselbe bei dieser Karte aus den schottischen Highlands. Durch den Rahmen wird sie zu einem richtigen Eyecatcher.
Ich habe diese Art der Anbringung übrigens auch auf meiner mit Magnetfarbe bestrichenen Wand ausprobiert. Auf Magnetfarbe ist die Haftkraft des Magnetbands aber nicht ausreichend und ich muss dort weiterhin mit Supermagneten arbeiten.

Breites Magnetband für dicke Karten

Für dickere Karten oder Klappkarten ist 2 cm breites Magnetband nötig, damit die Karte nicht nach unten rutscht. Der Farbkontrast zwischen Rosa und Grün gefällt mir hier besonders.

Magnetband anstelle von Klebeband

Aber Stücke von 2 cm breitem Magnetband kann man auch wie buntes Klebeband verwenden - mit dem Unterschied, dass die Karte dadurch nicht beschädigt wird.
Ich denke, dass sich Streifen von diesem farbigen Magnetband auch sehr gut auf einer schwarzen Magnettafel machen würden.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.