+++ Aktuelle Lage (Covid-19): Unser Lager ist gefüllt und Bestellungen werden von uns ohne Verzögerungen bearbeitet. Mehr Informationen +++

Geheimschublade

Wie ein findiger Bastler seine Wertsachen vor fremdem Zugriff schützt
Autor: Juan Carlos Ortega Sánchez, Morelia Mich, Mexiko
Online seit: 30.06.2009, Anzahl Besuche: 260903
Ein völlig normaler Schrank - sollte man meinen
Ein völlig normaler Schrank - sollte man meinen
In Mexiko sind die Leute etwas misstrauisch, was fremde Leute im Haus (Haushälterinnen, Handwerker, Babysitter etc.) betrifft. Deshalb muss man sich neue Wege einfallen lassen, den Schmuck und Bargeld sicher zu verstecken.
Ich habe den Platz im Schrank zwischen unterstem Regalbrett und Boden genutzt und dort eine neue Schublade aus dem gleichen Holz eingepasst.
Sie sieht genau gleich aus wie eine normale Schublade, mit dem Unterschied, dass sie statt eines Griffs vorne nur eine versenkte Schraube hat. Von vorne sieht das aus, als ob sie zum Schrank gehören würde.
Magie? Nein, Supermagnete!
Magie? Nein, Supermagnete!
Mit der Hilfe eines Quadermagneten an einem Metallstück kann ich diese Schublade dennoch aufziehen.
Bei mir haben Langfinger seither nichts mehr zu lachen!
Anmerkung: Noch raffinierter wird das Ganze natürlich, wenn Sie an der Innenseite Ihrer Schublade einen weiteren Magneten versenken. Der Bastelaufwand ist zwar ein wenig grösser, dafür ist diese Schublade dann wirklich praktisch unsichtbar!