LED-Band befestigen

Mit wenigen Handgriffen von der Reparaturhilfe zur Leselampe
Autor: Etienne Coz, Langueux, Frankreich
Herr Coz hat sich im Fachhandel ein LED-Band gekauft (Preis: etwa 40 Euro). Die mitgelieferten Aufhängungen (siehe Bild) werden normalerweise mit Schrauben fix an der Wand befestigt. Weil Herr Coz sein LED-Band aber gerne flexibel befestigen und keine Löcher bohren möchte, hat er die vier Aufhängungen präpariert. Dazu hat er je einen Scheibenmagneten auf jede Aufhängung geklebt.
Jetzt kann er das Band entweder gerade einer Metallleiste entlang befestigen oder aber in S-Form an einer metallischen Oberfläche anbringen. Weil das Band jetzt so flexibel ist, verwendet es Herr Coz für verschiedene Zwecke: bei kleinen Motorreparaturen befestigt er es an der Innenseite der Motorhaube, am Abend dient es ihm, befestigt am Eisenrahmen seines Bettes, als Leselampe.
Die vier dunklen Punkte sind die Scheibenmagnete
Die vier dunklen Punkte sind die Scheibenmagnete

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.