Lampe mit Kugelmagneten

Eine Plasmalampe mit höchst dekorativem Magnetmuster
Autor: Tiuri Hartog, Rotterdam, Niederlande
Ich habe eine simple, aber schöne Anwendung mit kleinen Kugelmagneten gefunden: Ich habe den Schirm meiner Plasmalampe mit Bändern aus K-05-N verziert. Insgesamt habe ich 1059 Magnetkugeln verwendet.
Anmerkung vom Team supermagnete:
Das Experiment sollte auch mit Magnetkugeln K-05-C oder K-06-C problemlos gelingen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Lege als Erstes einen Ring aus Magnetkugeln an der Basis der Lampe.
Lege dann einen Ring Magnete um den ganzen Lampenschirm herum.
Jetzt kommt der schwierigste Teil: Lege einen zweiten Ring um 90 Grad versetzt um den Lampenschirm.
Achtung, hier ist Fingerspitzengefühl gefragt: Die Magnete rutschen auf der glatten Oberfläche sehr leicht ab!
Von nun an ist es leichter, noch weitere Magnet-Ringe um die Lampe zu legen. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Die leuchtende Lampe entschädigt für die recht mühselige Arbeit - sieht sie nicht wunderschön aus? Die Plasma-Strahlen werden von den vielen Magneten angezogen und die Lampe erstrahlt dadurch in vollem Licht.
Anmerkung vom Team supermagnete: Diese Anwendung ähnelt dem Projekt Illuminierte Kugelmagnete.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.