Schwebendes Surfbrett

Eine Supraleiterbahn der Extraklasse
Autor: Alain Sacuto , Marie Aude Méasson, Yann Gallais, Maximilien Cazayous, Frankreich
Diese Kundenanwendung war DIE Überraschung des Jahres für uns! Wir durften schon diverse Kundenanwendungen zum Thema Supraleiter veröffentlichen, doch ging es dabei stets um relativ kleine Bahnen, die sehr leichte Züge schweben liessen. Dieses Projekt ist aber eine kleine Sensation: Dieses "Surfbrett" kann mit über 100 kg belastet werden und schwebt noch immer 3 cm oberhalb der Magnetbahn! Es war die Hauptattraktion bei der wissenschaftlichen Ausstellung der Universität Paris Diderot - die Bilder und Videos sprechen für sich!
Ermöglicht wurde dies mit einer Bahn aus starken Neodym-Magneten. Die Magnete sind eine Massanfertigung von supermagnete.ch in der Grösse 60 x 30 x 25 mm. Diese eindrücklichen Quadermagnete sind im Making-Of-Video ab 0:25 zu sehen.
Konzept: Alain Sacuto , Marie Aude Méasson, Yann Gallais, Maximilien Cazayous, Laboratoire Matériaux et phénomènes Quantique, Université Paris Diderot
Fotos und Film: Alain Monclin&Eric Descarprentri, Université Paris Diderot

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.