Spob and Co

Elastisches Silikon und Magnete bilden ein neues Verbindungselement
Autor: Roman Jurt, Zürich, Schweiz
Foto: Roman Jurt
Foto: Roman Jurt
Mit seiner Diplomarbeit an der Zürcher Hochschule der Künste hat Roman Jurt im Sommer 2007 die Höchstnote erhalten. Zu Recht, meinen wir! Er hat mit Hilfe von Supermagneten ein Produkt erschaffen, das sowohl Spielzeug als auch Nutzgegenstand sein kann und dabei erst noch das Auge durch seine drollige Art erfreut.
Foto: Betty Fleck, ZHdK
Foto: Betty Fleck, ZHdK
Sein Projekt beschreibt er wie folgt: "Durch die Kombination von elastischem Silikon und starken Magneten entsteht eine neue Art von Verbindungselement. Unkompliziert und spontan lassen sich unterschiedlichste Dinge verbinden. Mit den dazugehörigen Holzstäben können Strukturen erstellt werden, andere Spielsachen können verbunden und die Spielumgebung kann mit einbezogen werden.
Die Elemente haben verschiedene Fähigkeiten und sehen unterschiedlich aus. Sie lassen sich verdrehen und mit sich selbst verbinden, sind oft eigensinnig und auch mal widerspenstig. Sie animieren zum Ausprobieren und regen die Fantasie an. Durch diese Eigenschaften kann das Spielzeug, je nach Alter und Interesse, mehr Charakter oder mehr Verbindung sein."
Foto: Betty Fleck, ZHdK
Foto: Betty Fleck, ZHdK
cloc, tack, spob, snip, flap und plog - so heissen sie, die kleinen Silikontierchen, die statische Meisterwerke möglich machen. Jedes Tierchen hat durch seine spezifische Form spezielle Fähigkeiten und kann die dazugehörigen Holzstäbchen, aber auch andere Spielsachen, ganz unterschiedlich miteinander verbinden.
Foto: Roman Jurt
Foto: Roman Jurt
Schüler und Kindergärtner haben Spob and Co gründlich getestet und waren begeistert! Roman Jurt hat seine Arbeit patentiert, ist am Weiterentwickeln und jetzt auf der Suche nach einem möglichen Produzenten. Nun hoffen wir, dass dieses Spielzeug bald seinen Weg in die Läden finden wird!
Wir gratulieren Roman Jurt zu seiner erfolgreichen Diplomarbeit!
Auf Herrn Jurts Homepage können Sie sich weitere Bilder von Spob und Co sowie weitere seiner Projekte anschauen.

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.