Tropische Wanddekoration

Simple Befestigung an einer eisenverstärkten Tür
Autor: Claire CAUTRU, Marseille, Frankreich
Die Eingangstür unserer Wohnung ist auf der ganzen Grösse verstärkt mit einer bemalten Eisenplatte. Ich wollte sie etwas dekorieren mit spiegelndem Plexiglas, das zurzeit so in Mode ist.
Das mitgelieferte Doppelklebband ist allerdings schrecklich: Wenn man eine Figur einmal hingeklebt hat, kann man sie nicht mehr entfernen, ohne sie zu beschädigen. Gleichzeitig hält es nicht so besonders gut und die Dekoration stürzt gerne ab, wenn die Tür zügig geöffnet wird.
Ich habe mit Ihren Magneten eine viel bessere Lösung gefunden:
Ich hänge die Figuren mit Scheibenmagneten des Typs S-06-03-N an die Metalltür. Diese Magnete sind mit 3 mm gleich breit wie das Plexiglas und verschwinden damit optisch, wenn sie in einer Aussparung angebracht werden (links im Bild).
Damit das Plexiglas nicht abstürzt, wenn die Tür geöffnet wird, habe ich auf jeden Scheibenmagneten einen weiteren Scheibenmagneten, diesmal des Typs S-08-01-N, gelegt (rechts im Bild). Diese Scheibe bildet einen Rand und hält das Plexiglas an Ort und Stelle.
Die ganze Befestigung ist sehr diskret und fällt nur bei genauem Hinschauen auf.
Die ganze Befestigung ist sehr diskret und fällt nur bei genauem Hinschauen auf.
Bei der vorliegenden Dekoration habe folgende Menge Magnete verwendet:
Kleine Palme (links)
  • 3 x S-06-03-N
  • 3 x S-08-01-N
Grosse Kokospalme (Mitte)
  • 7 x S-06-03-N: 3 für die Blätter, 2 für unter den Stamm und 2 seitlich am Stamm
  • 7 x S-08-01-N
Bambus (rechts)
  • 3 x S-06-03-N
  • 3 x S-08-01-N

Der gesamte Inhalt dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt.
Ohne ausdrückliche Genehmigung darf der Inhalt weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.