Sie sind hier:
FAQ - Fragen und Antworten

Welche Magnete eignen sich für Messerbretter?

Wir bieten eine schöne Auswahl an magnetischen Messerbrettern und Messerblöcken im Shop an:
Zu den Messerbrettern

Falls Sie selbst ein Messerbrett oder einen Messerblock bauen möchten, sind die folgenden Tipps hoffentlich hilfreich.

Welche Magnete eignen sich für den Eigenbau?

Das hängt natürlich von Ihrer jeweiligen Umsetzung ab. Wir empfehlen prinzipiell die Scheibenmagnete S-15-08-N oder sogar S-20-10-N, wenn Magnet und Messer keinen Direktkontakt haben.
In den meisten Fällen werden Löcher in die Rückseite des Holzes gebohrt und die Magnete mit Leim hineingeklebt. Die Magnete sind dann von vorne her nicht sichtbar, dafür nimmt durch den Abstand die Haftkraft ab.
Wenn Sie ein Messer an ein an die Wand geschraubtes Brett hängen, können Sie den Magneten zudem ca. 5x weniger stark belasten als von uns angegeben. Beachten Sie dazu unsere FAQ zum Thema Scherkraft.

Abstand zwischen Magnet und Messer

Die folgenden Zahlen verdeutlichen, wie wichtig der Abstand zwischen Magnet und Messer und die Scherkraft bei der Planung sind:
S-15-08-N:
Haftkraft direkt in Zugrichtung: 6.7 kg
Haftkraft bei 2 mm Holz in Zugrichtung: 2.0 kg
Haftkraft bei 2 mm Holz in Scherrichtung: 0.4 kg
Haftkraft bei 5 mm Holz in Zugrichtung: 0.5 kg
Haftkraft bei 5 mm Holz in Scherrichtung: 0.1 kg
S-20-10-N:
Haftkraft direkt in Zugrichtung: 12.0 kg
Haftkraft bei 2 mm Holz in Zugrichtung: 4.0 kg
Haftkraft bei 2 mm Holz in Scherrichtung: 0.8 kg
Haftkraft bei 5 mm Holz in Zugrichtung: 1.5 kg
Haftkraft bei 5 mm Holz in Scherrichtung: 0.3 kg
Haftkraftkurve von S-15-08-N
Der Abstand ist also der Knackpunkt. Wir empfehlen einen Abstand von maximal 3 mm zwischen Magnet und Messer.
Bei vielen der grösseren Magnete finden Sie im Shop eine Kurve über die Entwicklung der Haftkraft über Distanz (siehe Beispiel links).
Normalerweise reicht ein Magnet pro Messer aus. Bei schweren Messern (über 100 g) sollten Sie zur Sicherheit 2 Magnete pro Messer verwenden, auch für die Statik.
Am besten machen Sie selber die Feinabstimmung. Wie gut die Messer halten sollen, ist ja auch etwas subjektiv. Fangen Sie mit 3 mm Holz zwischen Magnet und Messer an und reduzieren Sie den Abstand bei Bedarf auf 2 mm oder sogar 1 mm, bevor Sie die Magnete endgültig festkleben.
Am einfachsten ist die Konstruktion, wenn Magnet und Messer Direktkontakt haben. Ein solches Messerbrett ist links im Bild zu sehen.
Schauen Sie sich auch die Sammlung aller Magnetanwendungen zum Thema Messer an, um ein Gefühl für die verschiedenen Konstruktionsmöglichkeiten zu bekommen.

Nach oben