FAQ - Fragen und Antworten

Wie werden Magnete korrekt entsorgt?

Gemäss Auskunft der Abfallberatung der Stadt Zürich können kleine Mengen von ausgedienten Magneten der gewöhnlichen Kehrichtabfuhr mitgegeben werden. Grössere Mengen gehören in die Altmetallsammlung.
Wenn Sie allerdings der Umwelt etwas Gutes tun wollen und dazu beitragen möchten, dass die in den Magneten enthaltenen sogenannten Seltenen Erden (Neodym, Dysprosium) nicht verloren gehen, können Sie die bei uns gekauften Magnete an uns zurück schicken. Wir werden die Neodym-Magnete sammeln und periodisch nach China verbringen lassen, wo die Wertstoffe verwertet und der Wiederverwendung zugeführt werden. Senden Sie dazu die Magnete in einem ausreichend frankierten und abgeschirmten Paket an die folgende Adresse:
Adresse für die zurückgeschickten Magnete:
Murghof Werkstätten
Magnet-Recycling
Balierestrasse 17
8500 Frauenfeld